sytuacje_awaryjne_i_wypadki

Heute beschäftigen wir sich mit einem wenig angenehmen, aber sehr nützlichen Thema, es geht um die Notfälle und Tauchunfälle. Warum kommt zu ihnen? Wie soll man richtig reagieren?

Das Grund des Notfalls und des Unfalls

 

Es gibt Unterschied zwischen Notfall und Tauchunfall. Eine von der ist die Angelegenheit, wegen deren wir die Pläne ändern müssen, denn z.B. der Taucher verwickelte sich in dem Fangnetz, aber er wurde befreit, und er kann das Tauchen weiterführen. Niemanden nicht passiert. Das Tauchunfall ist das Ereignis, wegen dessen der Taucher verletzt wurde oder er hat das leben verloren. Am meistens sind die Unfälle wegen der Fehler der Menschen und der Nichtbefolgung der Sicherheitsvorkehrung, der unzureichenden Fertigkeiten oder wegen der Fehlerbenutzung der Tauchausrüstung. Die Tauchausrüstung gehen sehr selten kaputt. Manchmal unter der großen Stress, der Taucher gerät in Panik und er unternimmt die falsche Entscheidung.

 

Prävention

Die Weise zum Vermeiden der Unfälle ist Befolgung der Sicherheitsvorkehrung, die Beherrschung des Stress, das Tauchen gemäß der Fertigkeiten und regelmäßige Service der Tauchausrüstung.

 

Wie richtig reagieren

Jede Angelegenheit ist anders, also ist es sehr schwierig, ein Schema zu wiederholen. Manchmal braucht man die Hilfe schon unter dem Wasser, aber das verlangt die große Erfahrung und die Kaltblutigkeit. Die Taucher sollen solche Situation trainieren. Nach der Herausholung des Tauchers aus dem Wasser geben wir ihm die erste Hilfe schon auf der Ufer oder noch an dem Bord. Manchmal kann es sein, dass wir im Wasser helfen müssen z.B. wir müssen den müden Taucher abschleppen.